Rehmus e:Spreader

Der neue Strohschneider- und Verteiler für Ihre Tierhaltung

Jetzt Kontakt aufnehmen

Intuitive
1-Person-Bedienung

Das intuitive Bedienkonzept ist konzipiert für die Bedienung durch nur eine Person.
Das Mitgängergerät lässt sich über die Deichsellenkung kontrollieren und kommuniziert über das große 10.5“ Touch-Display mehrsprachig mit dem Bediener.
Mittels eines Multifunktionslenkrades hat der Bediener alle Funktionen des Mitfahrgerätes stets im Griff und koordiniert über die beiden 7“ Touch-Displays den Arbeitsprozess.

100% Batterie-elektrisch

Das integrierte Lithium-Ionen-Batteriesystem in drei auswählbaren Größen sorgt für Einsatzzeiten zwischen 2 und 8 Stunden pro Tag. Das Aufladen erfolgt ganz bequem mittels des integrierten Ladegerätes an jeder Haushaltssteckdose.

Quader- und Rundballen-aufnahme

Quaderballen bis zu einer Länge von 2.500mm oder Rundballen mit einem Durchmesser von bis zu 1.800mm lassen sich in den Aufnahmebehälter laden. Sowohl geschnittenes als auch Langstroh führen zu optimalen Streuergebnissen.

Leistungsstarke Fahrantriebe

Die beiden mit jeweils 17,5 kW Maximalleistung direktelektrisch angetriebenen Hinterräder sorgen für optimale Traktion auch auf weichen Untergründen. 

Robustes Schneidwerk

Der Einsatz langlebiger Schneidmesser aus der Ballenpressentechnik sorgt für optimal geschnittenes Stroh. Über die Konfiguration des Messerbalkens sind Schnittlängen ab 50mm möglich.

Integrierte Entstaubung

Scheiden statt Häckseln. Die deutlich geringeren Schnittgeschwindigkeiten verringern die Staubentwicklung beim Zerkleinern des Strohs bereits um mehr als 80%. Der übrige Staub wird über das patentierte Entstaubungssystem abgeschieden. Ein Beitrag zur Gesundheit Ihrer Tiere.

100% Elektrisch – 100% Nachhaltig

Direkt-elektrischer Fahrantrieb

Zwei starke Elektromotoren erzeugen die Leistung eines 50 PS Diesel-Traktors - sagen Sie Abgasen, Lärm und Wartung ade!

Lithium-Ionen-Batterietechnologie

Die leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterie verspricht mehr als 2.000 Ladezyklen und hält ein Fahrzeugleben lang.

Integriertes Ladegerät

Schluss mit umständlichen Tankfüllungen. Laden Sie Ihren e:Spreader innerhalb von 4 Stunden bequem an jeder Haushaltssteckdose oder über Ihre Solaranlage.
Jetzt Kontakt aufnehmen

Saubere Luft für die Gesundheit Ihrer Tiere

Einstreuen nach Maß

Stufenweise einstellbare Schnittlänge ab 50mm für ein optimales Streuergebnis.

Schneiden statt Häckseln

Das Schneiden des Strohs über den integrierten Messerbalken verursacht 80% weniger Staub im Vergleich zu herkömmlichen Häcksel-Technologien.

Perfektes Streubild

Der automatisch geregelte Arbeitsprozess sorgt für eine optimale Dosierung des Streuguts und ein gleichmäßiges Streubild.

Keine Viren, keine Krankheiten

Mit dem integrierten Reifenreinigungssystem können Sie die Reifen vor dem Einfahren in den Stall bequem mittels Hochdruckdüsen reinigen und desinfizieren lassen. So verringern Sie das Übertragen von Keimen und Viren zwischen den Ställen enorm und schützen Ihre Tiere vor gefährlichen Krankheiten.
Jetzt Kontakt aufnehmen

Intuitive Bedienung durch eine Person

  • Das Fahrzeug folgt Ihnen im Schritttempo.
  • Sie haben die direkte Kontrolle über alle Funktionen der Fahrzeugdeichsel.
  • Behalten Sie die wichtigsten Parameter auf dem großen Touchscreen im Auge.
  • Weitere Strecken lassen sich mit einer Fahrgeschwindigkeit von bis zu 18 km/h zügig und bequem überwinden.
  • Fahr- und Arbeitsfunktionen sind einfach über das Multifunktionslenkrad steuerbar.
  • Die beiden 7“ Touchscreen-Displays zeigen die wichtigsten Informationen und bieten direkten Zugriff auf essentielle Funktionen.

Der e:Spreader im Einsatz

Ihre e:Spreader Varianten im Überblick

Eigenschaften

Bedienkonzept
Fahrgeschwindigkeit
Direkt-elektrischer Einzelantrieb der Hinterräder
2x 5,4kW (nominale Leistung) / 17,5kW (Maximalleistung)
Li-Ionen Batterie (8kWh / 16kWh / 32kWh Kapazität)
Bis zu 2h, 4h oder 8h Arbeitszeit (je nach Batteriekapazität)
Integriertes Ladegerät
Für 230V (16A) Haushaltssteckdosen
Lenkung
Abmessungen (Fahrzeug Standard, 1 Ballen)
Abmessungen (Fahrzeug XL, 2 Ballen)
Gewicht (Fahrzeug, leer)
Zuladung
Abmessung - Strohballen
Quarderballen
Abmessung - Strohballen
Rundballen
Messerschnitt Schneidewerk
Schnittlänge einstellbar bis auf 50mm
Integrierte Entstaubung
Reifenreinigungs- und Desinfektionssystem
2 Jahre oder 1.000 Betriebsstunden Garantieerweiterung
5 Jahre oder 3.000 Betriebsstunden Garantieerweiterung

Datenblätter

PDF

Mitgänger Walk:e

Deichselgeführtes Mitgängerfahrzeug
6 km/h
Sensorüberwachtes, manuelles Lenksystem
4.650 mm x 1.880 mm x 2.070 mm (L x B x H)
4.650 mm x 1.880 mm x 2.235 mm (L x B x H)
2.160 kg
800 kg
Bis 2.500 mm x 1.200 mm x 900 mm (L x B x H)
Bis 1.800 mm Durchmesser
Optional
Optional
Optional

Mitfahrer Ride:e

Lenkradgesteuertes Mitfahrgerät
18 km/h
Servo-elektisch unterstütze Lenkung
4.650 mm x 1.880 mm x 2.070 mm (L x B x H)
4.880 mm x 1.880 mm x 2.235 mm (L x B x H)
2.320 kg
800 kg
Bis 2.500 mm x 1.200 mm x 900 mm (L x B x H)
Bis 1.800 mm Durchmesser
Optional
Optional
Optional

FAQ

Antworten auf häufig gestellte Fragen.
Ich kenne bislang nur Verbrennungsmotoren. Wie werden die Maschinen von Rehmus angetrieben?

Fahr- und Arbeitsantriebe von Rehmus Maschinen erfolgen direkt-elektrisch mit wartungsfreier 3-Phasen Wechselstrom- (AC) und bürstenloser Gleichstrommotortechnik (BLDC). Diese Technologie ist in der Automobil- sowie Gabelstaplerindustrie etabliert. Jeder einzelne Motor ist optimal für den vorgesehenen Arbeitsvorgang ausgelegt und somit maximal effizient. Die individuelle Steuerung der Motoren ermöglicht eine ideale Anpassung an verschiedenste Umgebungsbedingungen sowie diverse Strohqualitäten.

In den Medien habe ich von brennenden E-Autos gelesen. Kann dies auch mit dem Rehmus e:Spreader passieren?

Keine Sorge. Statistisch gesehen, brennen Elektroautos 40-mal seltener im Vergleich zu verbrennungsmotorisch betriebenen Fahrzeugen. Der Grund von ungewollten Bränden ist häufig auf die verwendete Batterietechnologie zurückzuführen. In den meisten Elektroautos werden NMC Batteriezellen (Lithium-Nickel-Mangan-Kobalt) verbaut. In unseren Rehmus Arbeitsmaschinen werden LFP Zellen (Lithium-Eisen-Phosphat) mit vergleichsweise erhöhtem Brandwiderstand der Elektrolyte verwendet.

(Im Übrigen ist die nominale Betriebsspannung der Rehmus Maschinen von 48 Volt für die meisten Menschen i.d.R. ungefährlich.)

Ich muss jeden Tag meine Tiere einstreuen. Hält die Batterie in den Rehmus Arbeitsmaschinen so lange?

Ja, definitiv. Die Größe der Batterie ist zwischen 8kWh, 16kWh und 32kWh wählbar. Somit können wir Ihre individuellen Bedürfnisse verwirklichen. Unsere Kunden sind demnach in der Lage bis zu 55 Quaderballen (90x120x2500cm) im Stall mit einer Batterieladung zu verteilen. 

Ich habe wenig Zeit und die mir bekannten Batterien sind irgendwann leer. Wie kann ich im alltäglichen Gebrauch laden und wie lange brauche ich dafür?

Ganz einfach über jegliche handelsübliche Schukosteckdose die sich in Ihrem Stall oder auf Ihrem Hof befindet. Die Ladezeit der Standard-Batterie (16kWh) beträgt an Haushaltssteckdosen ungefähr sechs Stunden. Für die kleine Batterie (8kWh) werden etwa vier Stunden sowie für die große Batterie (32kWh) nur 12 Stunden bis zur Vollladung benötigt. Im Normalfall ist die Batterie jedoch nicht komplett entleert und muss demnach natürlich nicht vollständig geladen werden. Dadurch verkürzen sich die Ladezeiten erheblich.

Meine momentane Einstreutechnik wiegt unglaublich viel. Was wiegt der neue e:Spreader?

Mit unter 2,4t ist der neue Rehmus e:Spreader in jeglicher modularer Zusammenstellung ein wahres Kompaktwunder. Dennoch können problemlos zwei Quader- oder Rundballen von bis zu 600kg zugeladen werden. 

Ich möchte eine saubere und reinliche Farm. Demnach möchte ich meine Maschinen regelmäßig reinigen. Wie reinige ich die Maschinen von Rehmus?

Die Reinigung ist ganz einfach mit dem Hochdruckreiniger möglich. Der Base Truck (das Grundfahrzeug) wurde nach Grundideen des Schiffsbaus als geschlossener Rumpf ohne versteckte Ecken oder Kanten konstruiert. Somit sind die Rehmus Maschinen äußerst leicht zu reinigen. Alle von außen zugänglichen Komponenten entsprechen einer hohen Schutzklasse gegen Staub und Feuchtigkeit. Ausgelegt haben wir unsere Arbeitsmaschinen mindestens nach der IP65-Schutzart*. Seien Sie also unbesorgt bei der Verwendung von Wasser in der Nähe der elektrischen Maschinen von Rehmus.

*IP65-Schutzart:

1. Kennziffer: Schutz gegen Fremdkörper
6 = Geschützt gegen Staubeintritt (staubdicht)

2. Kennziffer: Schutz gegen Feuchtigkeit bzw. eindringendem Wasser
5 = Geschützt gegen Strahlwasser (Düse) aus beliebigem Winkel

Mein alter Schlepper und das Anbaugerät muss ich mindestens einmal im Monat reparieren und warten. Muss ich das auch mit dem neuen e:Spreader? 

Alle wesentlichen Komponenten wie der Antriebsstrang, Steuerungen und die Batterien sind wartungsfrei. Die zeitweise benötigten Verschleißkomponenten wie die Messer im Schneidwerk sind Standardmesser der DIN80 und können ganz einfach bei jedem Ihnen bekannten Händler erworben und selbst ausgetauscht werden.

Die verbaute Batterietechnologie ist auf mindestens 2.000 Lebenszyklen ausgelegt und hält somit ein Maschinenleben lang. Sollte dennoch einmal etwas Unerwartetes passiert sein, lässt unsere integrierte Diagnose-Software eine sichere und unkomplizierte Fernwartung zur Sicherstellung der Einsatzbereitschaft zu. 

Mein neuer Stall hat eine 30cm hohe Mistschicht. Kann ich trotzdem problemlos durch meinen Stall fahren? 

Aber natürlich. Dank der perfekt ausgelegten Lastverteilung unseres Fahrwerks ist das Fahren im Stall durch geringes Einsinken auch bei erschwerten Bedingungen einwandfrei möglich. Die individuell direkt-elektrisch betriebenen Hinterradantriebe erzeugen ein konstant anpassungsfähiges Drehmoment und erfüllen somit Ihre Bedürfnisse im Stall. Die optionale Allradvariante des Basetrucks Ride:e kann selbst Ihre Extrembedingungen problemlos meistern.

Auf meiner Farm ist mein Stall nur über eine steile Schotterauffahrt erreichbar. Kann ich mit dem vollbeladenen e:Spreader zu meinen Tieren fahren?

Aber klar! Vollbeladene Rehmus Arbeitsmaschinen lassen sich auch bei Steigungen von mindestens 20% mühelos manövrieren. Untergründe wie Schotter sind durch unsere intelligenten Fahrantriebe sowie der elektrischen Drehzahlregelung ein triviales Unterfangen.

Sie haben eine andere Frage?

Nehmen Sie die Sache selbst in die Hand!

Kontaktieren Sie uns bei Fragen zu unseren Produkten oder zu einer Produktvorstellung in Ihrem Betrieb.
Vielen Dank. Wir haben Ihre Anfrage erhalten und werden uns in Kürze bei Ihnen melden.
Ups! Da ist etwas schief gelaufen.